Montag, 12. Juni 2017

Penny Bloom I Shopvorstellung, again!



Hallo ihr Lieben,

(English summary below)


lange ist es her, aber vielleicht erinnert sich die eine oder andere noch an meine erste eigens kreierte Kollektion "Mount Olympus Survived" von Nayll Polish? Der Shop war zwischenzeitlich geschlossen und hat jetzt mit einem neuen Design und einem neuen Namen wieder geöffnet: Penny Bloom
Als ich diese Neuigkeiten gehört habe, habe ich nicht lange gezögert und gestöbert. Man kann in dem Shop immer noch Nagellacke kaufen, die Sara gemischt hat oder sich selber welche zusammenstellen. Allerdings kann man jetzt nur noch verschiedene Glitzerpartikel (max. 5 pro Lack) auswählen. In dem alten Shop konnte man sich zusätzlich auch noch Schimmer aussuchen.  Dann muss man sich nur noch einen Namen ausdenken und Sara erledigt den Rest ;) 
Ein selbstgemischter Nagellack kostet dann $15. 

Heute möchte ich euch erstmal zwei Lacke zeigen, die es regulär bei Penny Bloom zu kaufen gibt. Ausgesucht habe ich mir "Merlot"* und "Island Paradise"*. Auch für die Lacke, die im Shop so erhältlich sind, kann man sich andere Namen ausdenken. Da meine Kreationen von meiner Zeit in Italien inspiriert sind, habe ich mir für diese zwei Lacke auch passende Namen überlegt.

Los geht's mit "Vetro di Murano"(Merlot). Einige kennen vielleicht das weltberühmte Glas aus Murano, das sich ein Normalsterblicher nur in minikleiner Form leisten kann :D 


Leider gibt es im Shop keine Farbbeschreibung, also versuche ist es mal. Roter Schimmerlack :D Leider hat mir "Vetro di Murano" von allen Lacken am wenigstens gefallen. Er war sehr flüssig und der Pinsel ein bisschen krumm und schief. Er braucht auch drei Schichten, allerdings sind diese schnell getrocknet. Nach kurzer Zeit sind aber auch ein paar Bläschen entstanden :(  Das Endergebnis ist allerdings schon ganz schön :)
Auf den Bildern seht ihr also drei Schichten, ohne Topcoat!









Von "Case di Burano" (Island Paradise) war ich allerdings mehr als begeistert. 


Burano ist eine kleine Insel - ein Teil von Venedig. Das kleine Örtchen besteht aus Häusern in den tollsten Farben, unter anderem auch in türkis :) 
Der Auftrag war bei "Case di Burano" viel besser. Zwei dicke(re) Schichten reichen hier vollkommen aus :) Auch die Trocknungszeit ist wieder super und ihr seht den Lack auf meinen Bildern ohne Topcoat! 










Sara war außerdem so nett und hat mir einen Rabatt Code für alle meine LeserInnen angeboten. Ist das nicht super? Benutzt einfach ANNE20 für 20% Rabatt auf eure komplette Bestellung :)

Morgen zeige ich euch dann noch meine selbstgemischten Lacke, die manche vielleicht vor einiger Zeit schon in meiner Insta-Story gesehen haben! 


Ich würde mich also freuen, wenn ihr morgen auch noch mal auf dem Blog vorbei schaut :)

Wie würde euer selbstgemischter Lack wohl aussehen?

Allerliebst,

Anne


Die Artikel mit * wurden mir kostenlos für eine ehrliche Review zur Verfügung gestellt.


__________________________________________________________________________________________

Hi there,

I was lucky enough to test some of the new products that are available at Penny Bloom. For those of you who don't know the shop yet, you should have a look. You can buy already-made polishes or you can create your own. You can choose between various base colours and up to five different glitters. You can also choose a name (for all the polishes available and your own)! 

Today I'm showing you two polishes that Sara made. 
"Merlot" ("Vetro di Murano" in my case) is a red shimmer polish. It was the one I liked the least. The formula was quite thin and it needed three thick coats to be completely opaque. The brush was crooked and I got some bubbles :/ But it dried fast. I really liked the colour on my nails though :) On the pictures above you see three coats without topcoat! 
"Island Paradise" ("Case di Burano") on the other hand was perfect. The formula was amazing and it dried very fast. On the pictures above you see two thicker coats and no topcoat. 
By the way the names are inspired by my time abroad in Italy, therefore the Italian names ;)

Sara was so kind and offered a discount code for all my readers: Use code ANNE20 to get 20% off your entire order. Amazing, isn't it? :)

I hope to see you again tomorrow, when I'm going to show you the three polishes I created on my own :) 

Anne

Kommentare:

  1. Der ganze Post ist echt klasse, Anne! Gut geschrieben und die Fotos sind auch ganz wunderbar ^_^
    Mir gefällt Burano ein kleines bisschen besser von den beiden. Und ich bin schon sehr auf die Fotos deiner selbstgemischen Lacke gespannt :)

    AntwortenLöschen
  2. Case di burano ist ja eine tolle Farbe! Übrigens gefallen mir deine Namen viel besser, aber auf Italienisch klingt ja eigentlich eh alles toll :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die zwei sind so hübsch! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen