Dienstag, 13. Juni 2017

Penny Bloom I Soggiorno in Italia



Hallo ihr Lieben,
(English summary below)

schön, dass euch auch meine selbstgemischten Lacke von Penny Bloom interessieren. Heute geht es auch ohne viel Geplänkel los :)

Zuerst zeige ich euch "L'Aperitivo"*. Das leckere Getränk Aperol Spritz (Aperol, Prosecco und Sprudelwasser) kennt ihr, oder? Es wird in Italien sehr gerne getrunken, auch gerne schon einmal früh am Morgen :D 


Die Base ist ja nicht zu übersehen :D Orange. Dann habe ich mich für drei verschiedene Glitzerpartikel entschieden. Orangene und pfirsichfarbene Dots in Größe L und Pinke Flakies. 
Der Auftrag war gut und man musste nicht nach den Glitzerpartikeln fischen. Ihr seht auf den Bildern eine Schicht "L'Aperitivo" über Orange (280) von KIKO, ohne Topcoat. 






Das ganze habe ich dann noch mit einem Topcoat von KIKO mattiert. 






Weiter geht es mit "L'estate italiana". Im Sommer ticken die Uhren in Italien ja ein bisschen anders. Drei Monate Sommerferien und alle pilgern ans Meer :)


Auch hier ist die Base schwer zu übersehen :D Pink!  Ich habe mich wieder für drei verschiedene Gliterpartikel entschieden. Neonpinken und "Hot Pink" Hex-Glitzer in der Größe S sowie weiße Schmetterlinge (nein, keine Schleifen ^^). Leider musste ich ein bisschen nach den Schmetterlingen fischen, da diese sich alle unten im Fläschchen versteckt haben. Sonst war der Auftrag auch wieder sehr gut. Normalerweise wäre das überhaupt nicht meine Farb-Kombo, aber irgendwie finde ich es süß! 
Lackiert habe ich eine Schicht über "Love Dovie" von Essie (ausgeliehen von Claudia und meine Abneigung zu Essie hat sich damit wieder bestätigt :D), ohne Topcoat. 








Und da alle guten Dinge ja bekanntlich drei sind, gibt es abschließend noch "Carnevale di Venezia" zu bestaunen. Der italienische Karneval ist ja weltbekannt und ich bin der Meinung, dass jeder wenigstens einmal dort gewesen sein muss. Ich bin im Februar gleich zweimal nach Venedig gefahren, um mir die tollen Kostüme anzuschauen. Man kann ihn auf jeden fall nicht mit dem Kölner Karneval vergleichen, wo man oftmals "nur" als Polizist oder Cowboy verkleidet ist, sondern man trägt tolle gotische Gewänder und wunderschöne Kleider. Mich hat es ehrlich gesagt eher ein bisschen ans WGT in Leipzig erinnert...
Natürlich ist Venedig zu der Zeit super voll und man braucht teilweise ewig bis zum Markusplatz, aber es lohnt sich! 


Für "Carnevale di Venezia" habe ich eine weiße Base ausgesucht. Dazu Glitzer in Grün, Fuchsia,  Blau (jeweils in Größe L) und Gold (Größe M). Der Lack wäre sicher in zwei Schichten deckend, aber ich mag das Jelly-Finish nicht so sehr, also habe ich eine Schicht über "Stripped" von Polish My Life lackiert. Der Auftrag war einwandfrei und auf den Bildern trage ich keinen Topcoat.




 Auch hier habe ich noch mal den mattierenden Topcoat von KIKO ausprobiert.




Wie gefallen euch meine drei selbstgemischten Lacke? Mein persönlicher Favorit ist "Carnevale di Venezia" :)

Denkt daran, dass ihr mit ANNE20 20% Rabatt bei Penny Bloom bekommt. 
Hier sind übrigens noch die Social Media Accounts: Facebook / Instagram

Wenn ihr das lest, bin ich übrigens gerade unterwegs nach London :) Dort verbringe ich ein paar Tage mit meiner Mutti. 

Habt eine tolle Woche!

Allerliebst,

Anne


Die Artikel mit * wurden mir kostenlos für eine ehrliche Review zur Verfügung gestellt.

_______________________________________________________________________________________________________________________________


Hi there,

thanks for being here today as well. 
I also designed three polishes on my own that I'll be showing you today. Let's start with: "L'Aperitivo". Some of you probably know that the Italians like to drink there Aperol Spritz 24/7. The base colour is a bright orange and I decided to add three different types of glitter: orange and peach dots in size L and hot pink flakes. Application was easy and there were enough glitter particles in the polish :) I'm wearing one coat of "L'Aperitivo" over an orange base from KIKO. The first three pictures show the polishes without topcoat and the other two with a matte topcoat. 
"L'estate italiana" is the second polish I've created. It's inspired by the lovely Italian summer. Italians get three month of summer break and they all go to their seaside residences *_* The polish has a bright pink base with neon pink and hot pink glitter in size S and white butterflies :) Those butterflies were hiding on the bottom of the bottle so I had to do a bit of fishing to get to them. Otherwise application was smooth and easy :) On the pictures above you see one coat of "L'estate italiana" over "Lovie Dovie" from Essie, without topcoat. 
And last but not least we have "Carnevale di Venezia". Have you ever been there? It's amazing! All the different costumes. It's just great! Crowded, yes, but awesome! I chose a white base with green, fuchsia and blue glitter dots in size L and gold ones in size S. I think "Carnevale di Venezia" would have been opaque on its own in two coats but I'm not the biggest fan of jelly-finishes so I used one coat of it over "Stripped" by Polish My Life (my favourite white polish^^). Application was great again and on the first two pictures I'm not wearing topcoat. The last picture shows the polish matte. 

Which one is your favourite? My favourite is "Carnevale di Venezia".
How would your self made polish look like? 

Don't forget to use ANNE20 at checkout for 20%off your entire order :)

Thanks for reading. While you're reading this I'm on my way to London *_*

Have a great week.

Anne

Ps: Don't forget to check out Penny Bloom's social media accounts: Facebook / Instagram :)


1 Kommentar:

  1. Die Lacke sind so cool geworden! :) Mir gefallen sie besonders mattiert. Klasse!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen