Dienstag, 7. Februar 2017

Henna Look


Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine sehr simple, aber wie ich finde auch wirklich schicke Kombi für euch. Während mir letztes Jahr dunkle Töne und besonders Holos sehr gut gefallen haben, sind bei mir zur Zeit zarte Lacke, besonders Pastell- und Nudetöne hoch im Kurs. Einfache Cremelacke haben eben auch ihren Reiz und sie lassen sich teilweise auch viel leichter kombinieren.

No EGGxit! ist ein sehr dezenter Nudelack, der mir wirklich ausgesprochen gut gefällt. Ich habe zwei Schichten lackiert und für meinen Geschmack ist dieser kühle und wirklich sehr helle Ton quasi perfekt.

Den Namen verstehe ich allerdings nicht so ganz. Ist es wirklich so platt wie es scheint - also der Lack ist eierschalenfarben und Exit klingt ja irgendwie nach Egg oder entgeht mir ein tieferer Sinn? Ich mag so halbe Wortspiele, die im Endeffekt eigentlich keine sind, irgendwie nicht so, obwohl es natürlich noch besser ist als nur Nummern, also will ich nicht meckern, aber ich versuche doch immer zu verstehen, was der Name nun aussagen soll. ;)

Wie ihr schon am ersten Bild gesehen habt, habe ich No EGGxit! mit den Henna Nail Wraps von Thumbs Up kombiniert. Diese Wraps finde ich so unfassbar schön und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass sie über ein Jahr bei mir ungenutzt rumlagen, weil ich bisher keinen würdigen Kandidaten als Base gefunden hatte, aber jetzt kamen sie endlich zum Einsatz.

Leider haben sich durch den Top Coat ein paar Fältchen eingeschlichen, aber abgesehen davon gefiel mir das Ergebnis ausgesprochen gut und es fiel auch nicht wirklich auf.

Ich habe bisher noch nicht sooo viele Nail Wraps ausprobiert, aber mir erschienen die von Thumbs Up bisher als die dünnsten und am "anschmiegsamsten". Ich habe für 4 Nägel 2 Wraps benutzt, da kann man auch echt nicht meckern und gehalten haben sie auch sehr gut.

Ich wiederhole mich, aber mir gefiel das Ergebnis wirklich sehr gut. Aus den letzten Monaten hat mir dieses Design wirklich mit Abstand am besten gefallen. Zum Glück sind noch jede Menge Wraps übrig. :D

Eure Irma

Kommentare:

  1. Das ist sooo schön. Ich mag die Kombination total gerne. :)
    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Sowohl der Lack Solo als auch das Design sehen super schön aus ❤ ich fürchte, der Name hat keinen tieferen Sinn, falls doch, verstehe ich ihn auch nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Beruhigt mich immerhin, dass/falls ich nicht die einzig Doofe bin ^^

      Löschen
  3. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Decals, aber diese schauen nicht schlecht aus. Mal was anderes als dieser bunte Blümchenmist der von vielen gezeigt wird.

    Mein Senf zum Namen des Lacks:Könnte mir schon vorstellen das es nicht nur eins der üblichen normalen Wortspiele von Cosnova ist. Sondern zusätzlich ein wenig zum Nachdenken über die momentane Politlage anschubsen möchte!.
    Nach dem Brexit kommt in den nächsten Jahren der Calexit und wer weiß was, bzw wer, noch.
    Für meine Theorie spricht dass der Name für einen Lack der Marke Catrice gewählt wurde und nicht fü4 Essence deren Zielgruppe ja eher Kinder und Jugendliche sind die sich zu so was eher weniger Gedanken machen. Vllt liege ich aber auch komplett daneben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich mag auch Blümchendecals, aber das ist ja Geschmackssache :D Geht halt einfach so schnell im Gegensatz zu reverse Stamping oder freehand...
      Hmm, wäre eine Möglichkeit, sollte man cosnova vielleicht mal fragen, ob sie da wirklich so tiefsinnig waren. ;) LG

      Löschen
  4. Sieht super schick aus Maya, ich finde solche durchsichtigen Nailwraps ja klasse, da kann man einfach viel besser variieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Samy! Da hast du recht, ich habe manche Wraps tatsächlich noch nie benutzt, weil mir bei über 700 Lacken trotzdem die passende Farbe zum Kombinieren fehlt. :'D

      Löschen