Samstag, 7. Januar 2017

Gastmädchen Svenja stellt ihre neuen Vinylschablonen vor



Hallo,

die liebe Anne hat mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich nicht einen Gastblog verfassen möchte – nach kurzem Zögern (ich habe ja noch nie einen Beitrag verfasst), habe ich dann sehr gern zugesagt. Alles ist schließlich irgendwann das erste Mal, oder?

Dass mein Beitrag von Nailvinyls handelt wird niemanden wundern, der mich und/oder meinen Online-Shop Svenjasnailart für Vinyls kennt.

Momentan lackiere ich meine Nägel nicht mit einfachem Nagellack, um dann ein Design drauf zu lackieren, sondern heute will ich darüber berichten, wie ich momentan meine Nägel mit UV-Lampe vorbereite für ein Design.


Zuerst entfette ich die Nägel mit einem Cleaner (99,9% Isopropanol – also Alkohol) und trage eine Schicht Base Coat (z.B. Shellac oder den Peel-Off-Base-Coat von Essence) auf und lasse diesen 2 Minuten unter der UV-Lampe aushärten.

Ohne die Schwitzschicht zu entfernen trage ich eine dünne Schicht Gel-Lack auf. In diesem Fall Schwarz von Elite99, den ich günstig in einem 5er Pack bei Ebay in China gekauft habe. 2 Minuten aushärten, eine zweite Schicht lackieren und wieder unter der UV-Lampe aushärten lassen.



Zum Schluss kommt eine dünne Schicht Top Coat drüber – ich verwende dafür den CND Shellac (der nur eine hauchdünne Schicht hinterlässt) - diesen lasse ich ebenfalls aushärten und entferne nun die Schwitzschicht mit einem Pad und Cleaner vom Nagel.


So, die Nägel sind fertig vorbereitet mit Lackieren und insgesamt 8 Minuten Aushärten pro Hand.
Danach wasche ich sofort meine Hände und vor allem die Nägel, weil der Cleaner alles ziemlich austrocknet und creme sie danach ein.


Geht es mit dem Design weiter, wasche ich die Hände noch einmal mit Seife, um sie zu entfetten (keinen Cleaner mehr benutzen, denn der löst die Klebe der Vinyls auf!)

Heute zeige ich euch meine neuste Vorlage – die „Crown“ Vinylschablonen zum Auslackieren.
Das Positiv der Schablone, die Krone selber, kann als Aufkleber verwendet werden. Hierbei ist die Verwendung eines Top Coats als Versiegelung unbedingt erforderlich. Ich klebe immer alle Finger einer Hand ab, aber klebe nur lose drauf. Nur bei dem Finger, den ich gerade bearbeite, drücke ich das Vinyl fest auf den Finger.



Bei meiner schwarzen Base habe ich mich für einen goldenen Nagellack von Dance Legend [09 Firewalker] entschieden, der gut deckt (unbedingt darauf achten!).

Nach jedem Finger ziehe ich sofort (vorsichtig) die Schablone wieder ab. Kleine Macken entstehen leider gern beim Abziehen. Deswegen habe ich immer Nagellackentferner (acetonfrei) und einen dünnen Pinsel neben mir liegen. Da meine Base unter der Lampe ausgehärtet ist, macht den Nägeln NLE nun nichts mehr aus.


Dance Legend - Firewalker


Im Nachhinein waren mit die kleinen Nuppsis auf den Kronen zu klein und ich habe mit meinem feinen Pinsel noch kleine Duppen draufgesetzt.

Dance Legend - Firewalker


Und das ist nun mein fertiges Design, das ich 2 Tage lang trage. Danach entferne ich vorsichtig mein Design mit acetonfreiem Nagellackentferner und kann auf die schwarze Base ein neues, andersfarbiges Design lackieren. Jede Base trage ich eine Woche lang und mache in dieser Zeit 3 Designs.

Dance Legend - Firewalker

Ihr findet mich auch auf Instagram unter @svenjasnails und bei @svenjasnailart poste ich eure Fotos, bei denen ihr mit meinen Vinyls designt habt.

Ich hoffe, mein Beitrag war nicht zu lang und ihr habt bis zum Ende durchgehalten und euch nicht gelangweilt.

Seid alle lieb gegrüßt,

Eure Svenja

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank fürs Veröffentlichen <3

    AntwortenLöschen
  2. Interessant! Ist mir nie aufgefallen, dass du immer mehrmals hintereinander die selbe Nase trägst. Ziemlich praktisch :) die Krönchen sehen total süß aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :o) Das mit der gleichen Base mach ich auch noch nicht so lange, aber wie du selber sagst, es ist total praktisch und einfach neue Designs auf die gleiche Base zu lackieren

      Löschen
  3. Das finde ich ja cool mit der Base und dass du das dann einfach änderst :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hoffe, dass ich bald eine guten Peel-Off-Base finde - damit ist dann alles noch leichter :D

      Löschen
  4. Sehr praktisch, dass du auf einem Lack dann mehrere Designs machen kannst. :D
    Die Kronen finde ich sehr toll! ♥

    AntwortenLöschen