Donnerstag, 10. November 2016

[Getestet] Sensational | Peel Off Polish






Hallo ihr Lieben!

Ich muss ja zugeben, dass mich wirklich lange kein Drogerie-Lack angelacht hat (und abgesehen vom dunkelbraunen P2-Lack für das letzte Maniswappies Design, den ich aus "Mangel" eingekauft habe, ist auch länger nichts mehr bei mir eingezogen).

Doch dann stand da dieser Aufsteller mit den "Peel Off" Lacken von Sensationail.
Wie oft habe ich schon mit den farbigen Peel-Off Lacken von Dance Legend geliebäugelt, um mir eine Schicht beim Lackieren sparen zu können - um sie dann doch (aufgrund des Preises) nicht zu kaufen.
Da ich bereits das Gel-System von Sensationails besitze - welches ich entweder zur Verstärkung meiner Nägel mit klarem Gellack oder für Chrome Powder verwende, und zufrieden bin, habe ich dann auch nicht lange gezögert.
Bei knapp 5€ pro Lack wurde ich dann doch ziemlich schwach und habe schwupps drei Farben eingepackt - "Take the Black Night" (schwarz), "Plump it up" (Rosenholz), "Mauve Over" (Grau-Beige).



Ob sie halten, was sie versprechen und sich der Kauf lohnt?

Sicherlich ist meine Auswahl kein Set von Farben, die ich nicht schon in ähnlicher Weise besäße - aber mir ging es vor allem um ihre Eigenschaft als abziehbarer Lack als Basis für Designs und Glitzerlacke!

Beim Aufschrauben kam dann die erste Ernüchterung: Die Pinsel sind extrem hart und leicht schief - und insbesondere der Pinsel von "Plump it up" ist so verformt, dass er eigentlich nicht benutzbar ist - schade! (Da hätte es sich wohl gelohnt, die guten Lacke vorher einmal aufzuschrauben!)
Vorab - mit kürzen und etwas Mühe klappt das Lackieren - nervig ist es schon.

Ich glaube, eine solche "Schaufel" habe ich noch nie als Pinsel gesehen.

Auch wenn es eher harmlos aussieht - der Pinsel verbleibt dauerhaft in dieser Form.

Durch die Starre muss man relativ stark darauf achten, wie man den Pinsel hält, um die Kontrolle behalten zu können.

Dann habe ich noch schnell einen Blick in meine Sammlung geworfen, um mögliche Dupes zu identifizieren.

"Take Black the Night" - als klassisches Schwarz habe ich natürlich die ein oder andere Alternative zur Hand, was natürlich kein Wunder ist.

vlnr: Sensational - Take Black the Night | Pop-arazzi - Curfew | Astor - Check Matte Black | P2 - Eternal

"Plump it up" kommt wohl "Style Hunter" von Rimmel London aus meiner Sammlung am nächsten, der allerdings noch über ein paar Schimmerpartikel verfügt.

vlnr: Sensationail - Plum it up | Rimmel - Style Hunter | P2 - Hold me Tight | Essie - Mrs Always Right

"Mauve Over" und "Take it Ouside" von Essie hingegen könnte (lackiert) man wohl problemlos als Dupes durchgehen lassen!

vlnr: Sensationail - Mauve Over | Essie - Take it Ouside | Essie - Urban Jungle | Essie - Spin the Bottle

Danach habe ich mich ans Lackieren gewagt - war etwas friemelig, aber ich habe es ohne groß korrigieren zu müssen, hinbekommen. Glücklicherweise haben alle drei Lacke mit einer (dickeren) Schicht gedeckt - wirklich dünn lackieren ging aufgrund der Konsistenz schon nicht.
Die Trocknungszeit war auch in Ordnung.
Vielleicht sind die harten Pinsel aufgrund ihrer Starre auch besser kontrollierbar, ich weiß nicht - vergleichbare Pinsel habe ich allerdings nicht in meiner Sammlung.



Danach habe ich noch eine Runde Topper darüber lackiert, denn sie so zu nutzen ist ja auch mein Ziel.



Nach zwei Stunden Warten habe ich mich dann ans Peelen gemacht - und obwohl sie noch nicht zu 100% hart waren (das hätte wohl bis zum nächsten Morgen gedauert, ist bei anderen Lacken aber genauso - und lag vielleicht auch an der fehlenden Schicht Topcoat) - konnte man alles etwas gummiartig gut abziehen! Also dafür dicken Daumen nach oben! Denn das spart Zeit und Schichten, sodass das Endergebnis deutlich dünner wird. Und mit einmal ordentlich Hände waschen und Eincremen waren auch alle Reste weg.



Mein Fazit: Großartiges Zeug! Einzige Manko: Die Pinsel. Die sind wirklich grausam und teilweise sogar eigentlich unbrauchbar. Da lohnt sich das Aufschrauben im Laden wirklich! Ansonsten erfüllen sie ihren Zweck grandios!
Bei mir dürfen sicherlich noch ein paar mehr dieser tollen Lacke einziehen!

Habt ihr sie auch schon entdeckt und durften sie mit nach Hause?
Eure Älono

Kommentare:

  1. Cool. Ich hab den Glitzerlack in Gold zu Hause. Hab ihn aber auch noch nicht ausprobiert. Hoffe ich habe nicht so einen unbrauchbaren Pinsel erwischt. :) Wer guck denn schon im Laden danach? Ich nicht.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, das ist ja wirklich eine Innovation!

    AntwortenLöschen
  3. Das System finde ich ja super Interessant - bisher habe ich mit Peel Off Base Coats nämlich nicht sooo gute Erfahrungen gemacht. Aber die Pinsel sind total merkwürdig. Vielleicht könnte man da ja mal bei sensational anfragen, ob das Absicht ist?

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich auch reviewed!
    Nutze das Zeug auch als Base für Glitzer.
    Irgendwie sehen meine Nägel nach dem Abziehen fürchterlich aus!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen