Donnerstag, 12. Mai 2016

Hallo, ich bin ein Verpackungsopfer.





Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich diesen Post der lieben Lackfein gesehen habe, war es um mich geschehen. Ja, ich bin ein Verpackungsopfer - aber Nagellack mit Figürchen? Da gab es kein Halten mehr! (Und als die Frage kam, ob wir mal wieder was testen wollen, konnte ich gar nicht anders als zuschlagen! Für den jetzigen Preis von fast 12$ würde ich die nämlich nie bestellen.)

Ausgesucht habe ich mir die "außergewöhnlichste" Farbe - "Sweet Pink", ein rosa (oder eher lila?) mit silbernem Schimmer und "Emily" als Figur. Ein Freund fragte auch direkt, ob das süße Ding mit Brille und Dutt mich darstellen soll :D







In der Beschreibung steht zwar "Eco-Friendly", aber was einem beim Öffnen entgegenströmt, ist wahrscheinlich alles andere als das. So einen stinkigen Lack hatte ich wirklich noch nie! Gedeckt hat "Sweet Pink" auch nach drei Schichten nicht 100%ig, aber so ist das halt und auch eine halbe Stunde später strömt ein Duft von meinen Nägeln in meine Nase, der mir ganz und gar nicht gefällt. Macht sich ja trotzdem gut im Regal und lackiert wird er halt nicht nochmal lackiert (ein typisches Lackschicksal also).



Was haltet ihr von den süßen Püppchen?
Eure Älono

Kommentare:

  1. Na guuuut, ein bisschen süß ist es schon :D Aber die Farbe ist auch nicht schlecht :) Schade, dass er so stinkt, soviel zu 'scented' :D

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich fand die auch bei Lackfein schon so toll :D aber bei 12$ wäre ich auch zu geizig, vorallem wenn die so stinken

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja süß :D Nur schade, dass sie wirklich schöner zum Angucken als zum Lackieren ist^^

    AntwortenLöschen