Sonntag, 2. November 2014

Der Gemeinschaftssonntag: Schlichtweg, Dankeschön.



Hallo ihr Lieben,

vor kurzem erreichte uns überraschenderweise ein Paket, dass uns wirklich zum Staunen brachte. Über 80 Lacke waren darin und wir wussten gar nicht, wie wir zu dieser Ehre kamen. Aber ein lieber Brief verriet uns, dass eine Leserin unseres Blogs zu viele Lacke hat und diese lieber an andere verschickt, anstatt sie wegzuschmeißen. Wir danken dir, liebe Bettina, für diese riesige Überraschung und dieses tolle Geschenk! Wir waren wirklich sehr überwältig!!

Wir haben die Lacke unter uns aufgeteilt und zeigen euch heute unseren Liebling. Natürlich haben wir aber auch an euch gedacht und ein paar Lacke aus Bettinas Schatzkiste könnten auch bald bei euch einziehen.

Wir wünschen euch allen einen schönen Sonntag!

Eure
Handsome Girls



Jule

Ich habe mich für ein Träumchen aus Bettinas riesigem Paket entschieden: Butter London - Primrose Hill Picnic, ein wunderschönes Pink mit einem leichten Blauanteil. Drei Schichten brauch der Lack eigentlich, aber auf den Foto sieht man, dass ich etwas faul war. Ein bisschen schimmert mein Nagelweiß durch. Leider ist der Lack schon nach 2 Tagen gesplittert, was ich für einen einfachen Cremelack zu früh finde. Dafür hat der Lack umso besser zu meinem Oberteil gepasst, dummerweise hab ich vergessen ein Foto zu machen.





Älono

Wahrhaft intelligente Menschen siedeln mit ein paar Schätzen um, ohne vorher ein Gesamtfoto zu machen.
Daher gibt es heute von mir nur den ersten von ein paar Traumlacken zu sehen, die ich mir aus Bettinas Schatzkiste herausgesucht habe (oder wohl eher aussuchen durfte!).

Dazzling Blue von Max Factor ist ehrlich gesagt mein erster Lack, da mir das Preis-Leistungsverhältnis von Max Factor eigentlich zu schlecht ist und mich bis jetzt kein Lack umhauen konnte.
Dazzling Blue ist aber so ein Kandidat.
Das hellblau hat im Licht einen intensiven grünen Schimmer - der in manchem Licht sogar zu einem lila changiert. :)
Die Deckkraft war so lala, drei Schichten sind es am Ende geworden - die Schönheit macht es aber doch wett!








Naddl

Ich habe mich für heute für einen Hololack entschieden, nämlich die Nr 2035 von Depend Holographic. Der Lack ist grün, etwas sheer (braucht deshalb 3 Schichten) und hat ein absolut geniales Holofinish, was ich echt nicht erwartet hatte. Am Anfang dachte ich, er wäre dem Trustafarian von Butter London ähnlich, dem ist aber nicht so. Falls jemand ein Vergleich interessieren würde, dann einfach mal im Kommentar vermerken ;-)
Der Lack passt wirklich perfekt zu dem tollen Wetter heute :-)






Madame Coupe:

Da ich in letzter Zeit neben meinen blauen Lacken, vermehrt pastell- bzw nudefarbene trage, wurde es mal wieder Zeit für etwas anderes. So durfte Pop Of Poppy von Nicole by OPI auf meine Nägel. Die Farbe ist super schwer zu beschreiben - es ist kein reines Rot, kein reines Pink, kein reines Koralle - aber eben von allem ein bisschen. Drei Schichten brauchte der Lack leider für dieses Ergebnis, aber die Farbe passt einfach perfekt zum heutigen Sonntagswetter ;-).






Kommentare:

  1. Der BL ist super schön! Auch der NOPI sieht farblich total schön aus, leider wirkt er sehr scheckig? Echt toll von Bettina, ich habe ja auch ein Paket bekommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist mir auch schon aufgefallen, dass der Lack v.a. auf dem ersten Bild extrem fleckig wirkt :-). Meine Befürchtung ist im Nachhinein, dass es eine weitere Schicht gebraucht hätte, was man aber "live" gar nicht mehr bemerkte.

      Löschen