Dienstag, 26. August 2014

Catrice - Ombre Top Coat





Ihr Lieben !

Ich muss zugeben, ich habe mich noch nicht allzu sehr mit der Sortimentsumstellung bei Catrice beschäftigt. Als ich dann am Wochenende durch unser DM schlenderte, stieß mir der "Ombre Top Coat" ins Auge. Da ich nur eine Familie besitze mit der ich diesen tollen Effekt zaubern kann, dachte ich gleich an DIE LÖSUNG ! Haha :-D Ich versprach mir wirklich sehr viel von diesem Lack. Und wie ist es im Leben, wenn man sich etwas ganz toll vorstellt? Na klar - man fällt auf die Schnauze :-D


Erstmal hielt ich mich genau an die Anweisung auf dem Lack^^ Und zwar:
1. Eine helle Farbe als Base lackieren. In meinem Fall Essie "Mint Candy Apple" von Essie.
2. Mit der ersten Schicht erst auf dem Mittelfinger beginnen.


Zum Lack selbst: Der Pinsel ist ein klassischer Catrice-Pinsel. Der Lack selbst ist super super flüssig und hat eine lilane? Farbe.

Sehtdas Prachtexemplar hier :



Nunja - was soll ich sagen?
Sch****? Grottig? Rausgeschmissenes Geld?

Ein "Farbverlauf" ist ja irgendwie zu erkennen. Es ist ja zum kleinen Finger hin auch dunkler geworden. Nur hatte ich mir das ganze in verschiedenen Türkis-/Blautönen vorgestellt. So wie es auf der Flasche mit dem Rosa Lack ja auch abgebildet ist. Aber für mich hat der Lack einfach einen hässlichen Grauschleier auf meine Nägel getan. Desweiteren hat er aus meinem deckenden Mint Candy Apple ein schmieriges Etwas gemacht. Vielleicht erkennt man es am folgenden Bild:


Und kein Witz: In Echt sieht es noch viel schmieriger und schlimmer aus. Ich hatte es versucht mit Top Coat und Glitzerpünktchen zu retten. Aber es half nichts. Kurz danach kam alles ab und der "Ombre Top Coat" wird sich nie wieder auf meine Nägel verirren.......


Habt ihr auch schon Erfahrungen mit ihm? Und wenn ja - decken sie sich mit meiner ?

EIne schöne Woche wünsche ich euch :)


*lia

Kommentare:

  1. Den Topper hatte ich mir ebenfalls gekauft. Rausgeschmissenes Geld, grottig und S**** - stimmt alles.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  2. Hab bisher nur schlechte Reviews gelesen und mir den Topper deswegen noch nicht zugelegt. Dabei wird es wohl auch bleiben! Wirklich schade, er klang so vielversprechend :/

    AntwortenLöschen
  3. Auf rötlichen Nuancen ist der Topper wirklich toll. Da wird der Effekt richtig gut sichtbar. Aber bei anderen Farben, wie Blau, Grün oder Gelb - naja, da is der Topper nix. Schade, aber ich hatte mir das auch anderes vorgestellt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh mann ich hoffe jedes Mal, wenn ich sehe dass jemand über den Lack schreibt/postet dass es etwas positives ist, denn ich wäre total happy wenn das funktionieren würde. Aber bei dir klappt es auch nicht und es sieht wirklich nicht schön aus :( Der Grauschleier ist alles andere als das, was man sich da wünscht. So schade!

    AntwortenLöschen
  5. Bisher war es auch auf allen anderen Blogs dasselbe wie bei dir - deswegen werde ich erst gar nicht in Versuchung kommen und den Topper stehen lassen, das ist es echt nicht wert... Schade eigentlich :(

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab ihn auch probiert, so ein schlechter Witz :D
    Man muss sagen: Gute Idee, grottige 3Unsetzung. Allerdings htätte ich auch nicht gewusst, wie man es besser machen kann. Wenn die Konsistenz dicker wäre, dann wäre er nicht sheer genug, aber durch die Flüssigkeit schmiert er nur rum und macht den Lack dadrunter wieder kaputt..
    Schade :D

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja blöd :/ Wirklich gut aussehen tut das vielleicht nur bei rot/pink/lila Tönen, wenn der Topcoat schon die Farbe hat.. Ich hab bis jetzt auch nicht das Bedürfnis ihn mir zuzulegen, hab wahrscheinlich eh genug Lacke, dass ich das mit jeder Farbe machen kann :'D

    AntwortenLöschen
  8. Sowas ähnliches hab ich leider schon öfters gelesen... Klingt einfach nicht sehr schön! Der kommt auf gar keinen Fall in meine Sammlung..

    AntwortenLöschen
  9. Ojee das Ergebnis sieht echt nicht schön aus. Ich habe mehr von diesem Top Coat erwartet.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  10. Hmm, der Fliederschleier auf dem Mint gefällt mir auch nicht, aber ich hab ihn schon zweimal benutzt und bei mir ist es eigentlich sehr schön geworden. Vor allem auf weiß kommt er gut.

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab ihn leider auch gekauft und die gleiche Erfahrung gemacht. Vor allem ist er so flüssig, dass ein gleichmäßiger Auftrag fast unmöglich ist. Definitiv rausgeschmissenes Geld. So enttäuscht war ich noch nie von einem Lack. Aber auch die Erfahrung musste ich mal machen :D

    AntwortenLöschen
  12. Ohje....gut zu wissen was mir nicht ins Haus kommt:-) das sieht echt schlimm aus!

    AntwortenLöschen
  13. Ojeeeh, eigentlich ne gute Idee, aber die Wirklichkeit ... ich bin unterwältigt.


    Da die eigenfarbe des Lacks rötlich ist, mischt sich das mit grün etc. zu *buärks*tönen. Schade, sie hätten eine neutrale Farbe wählen sollen und eine bessere Konsistenz. Kann man nur zum experimentieren nehmen. (Hallo "Hot und Schrott",wie oft wird er dabei sein?)

    Liebe Grüße!
    :-)

    AntwortenLöschen