Donnerstag, 17. April 2014

Sandwich-Fail mit Super Vixen




Hallo ihr Lieben :)

Zunächst eine kleine Ankündigung:
Ihr findet mich jetzt auch unter life-love-nailpolish.com - ich habe mich  zusätzlich ein wenig selbstständig gemacht, weil ich euch gern mehr zeigen möchte - und würde mich über einen Besuch von euch, eure Anregungen und Kommentare freuen :)

Nun zum heutigen Post:
Eigentlich wollte ich euch heute etwas gut Bewährtes mit einem tollen Lack zeigen, aber irgendwie kam etwas Anderes raus als geplant war :D

Neben den ganzen "Forces" Lacken von Emily de Molly durfte auch Super Vixen mit, ein reiner Glitzerlack mit verschieden großen Partikeln und Formen (quadratisch, rund, hexagonal) in pink, rosa und lila.
Ehrlich gesagt ziemlich viel Glitzer in einer eher gering ausfallenden durchsichtigen Base.

Als zweiten Lack habe ich mir den Rosanen aus dem Face It Check Check Set geschnappt.
Nach einer Schicht des Jelly-Lackes eine Schicht Super Vixen usw.

Bei den ersten beiden Schichten war auch noch alles gut - es kam zwar relativ viel Glitzer raus, aber noch vertretbar, der Jellylack war zwar etwas weniger sheer als gedacht, aber noch vertretbar :D

Bei der letzten Schicht kam dann etwas, naja, sehr viel Glitzer drauf, sodass es meiner Meinung nach ganz schön überladen wirkt...

Aber seht selbst:








Gekauft habe ich meine Emily de Molly Lacke übrigens bei llawore - Super Vixen gibt es zur Zeit sogar noch im Sortiment, falls sich jemand grade umgehauen fühlen sollte ;D

Für mich heißt es: nochmal anders ausprobieren und dem Guten eine zweite Chance bieten :D

Euch frohe Ostern,
eure Älono (:



Kommentare:

  1. Ich finde der Lack sieht suuuper aus!
    Und ja, vielleicht etwas überladen, aber dafür schön überladen! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag diese großen Glitzerpartikel gar nicht so gerne im Lack.
    Aber ist ja Geschmackssache :)

    AntwortenLöschen
  3. ich will den auch noch unbedingt habn, mal schauen ob ich ihn mir mal demnächst leiste ♥
    Sieht ein bisschen voll aus, ja, aber es ist noch in Ordnung.

    AntwortenLöschen