Mittwoch, 30. April 2014

Fashion Playground gepimpt mit Bit Faker

Hallo ihr Lieben,

Lange habe ich auf die Hide and Go Chic LE gewartet, bzw auf einen Lack dieser Kollektion - nämlich Fashion Playground. Im Vorfeld wurde er von Essie als helles Pistaziengrün beschrieben, naja, geworden ist es eher ein bläuliches Mint ;-)

Gekauft habe ich ihn trotzdem, da ich die silbernen Flakes im Lack echt hübsch finde. Als ich dann aber zuhause war, folgte die Ernüchterung. Irgendwie sieht er fast genauso aus wie Mint Candy Apple, nur eben mit Flakes. Dabei hatte ich mich so auf ein grünliches Mint gefreut. Naja, war wohl nix.
Nach Kristinas Post von gestern überlege ich aktuell, ob ich mir doch nicht noch den FP aus den USA bestelle, da ich den farblich eigentlich hübscher finde.

So, kommen wir jetzt aber erstmal zu unserem, europäischen Fashion Playground. Es handelt sich um einen mintfarbenen Lack mit kleinen silbernen Flakes. Lackiert habe ich zwei dickere Schichten, welche ein schönes Ergebnis zauberten .


outdoor

outdoor

outdoor
 
Da einen Tag später, als ich FP lackiert hatte, eine Bestellung aus dem Butter London Online Shop ankam, habe ich mit Tesa Dreiecke abgeklebt und darauf dann Bit Faker aufgetragen. Die Kombination von mint und braun hat mir sehr gut gefallen, so dass ich das sicherlich öfter tragen werden. Habt ihr Interesse, dass ich euch Bit Faker nochmal solo vorstelle?
 
outdoor

indoor
 
Wie gefällt euch die Kombi?
Welche Lacke aus der LE habt ihr euch gekauft?

Ich wünsche euch einen schönen Tag,
Naddl.

Montag, 28. April 2014

[Bekanntgabe] Leider...

... gibt es bei uns ab dieser Woche keine Posts mehr von Muckel zu lesen.

Wir wollen uns an dieser Stelle noch mal für 67 tolle Beiträge von ihr bedanken. Verschiedene Gründe haben dazu geführt, dass Muckel in Zukunft nicht mehr posten wird. Wir finden das wirklich schade.
Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!


Ab sofort werden wir also zu fünft weitermachen, aber trotzdem regelmäßig posten. Leider werden wir montags vorerst keine Posts für euch haben, da wir noch an einer Lösung arbeiten. Aber ihr bekommt natürlich sofort mit, wenn es Neuigkeiten gibt.

Wir hoffen, ihr bleibt uns weiterhin treu und erfreut uns mit euren tollen Kommentaren! 


Eure,
Handsome Girls

Donnerstag, 24. April 2014

Polish me Silly - Green Genie

Hey ihr Lieben,

ja, ich schon wieder ;-)
Aus Zeitgründen kann Älono leider nicht posten, so dass ich für sie einspringe.

Gestern habe ich euch ja bereits den Topper "Freckles" von Polish me Silly gezeigt. Heute gibt es einen weiteren Lack dieser Marke zu sehen, nämlich "Green Genie".
Dieser ist jedoch kein Topper wie Freckles, sondern besitzt eine, ja fast schon neonartige, grüne Base.
Darin schwimmen zahlreiche Neonpartikel (wie in Freckles, nur größer).

Lackiert habe ich zwei Schichten von Green Genie, welche auch sehr gut deckten und schnell trockneten.
Joa, mehr gibs eigentlich nicht zu sagen, außer, dass ich mich für die Bilder entschuldigen muss. Sie sind doch schon etwas älter ;-)

outdoor schade

outdoor shade

outdoor shade

outdoor sun

outdoor sun

Passend zu dem Lack, wünsche ich euch einen (hoffentlich) sonnigen Tag :-)
Naddl.

Mittwoch, 23. April 2014

[Topper Time!] Fiji mit Neonkonfetti

Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht... Schon wieder ist ein Monat um, also heißt es auch wieder Topper Time!
Lustigerweise hat  Jenny diesmal sogar den gleichen Topper lackiert wie ich :-)

Diese Runde habe ich ein Schätzchen lackiert, welches schon viel zu lange unbenutzt rumstand. Es handelt sich um den wunderschönen Topper Freckles von Polish me Silly (ehemals Lush Lacquer, schon daran erkennt man, dass mein Exemplar schon etwas länger bei mir zuhause rumsteht :D).

Freckles besitzt eine klare Base in welcher unzählig viele verschieden große, bunte Neonkonfettiteilchen herumschwimmen.

Als Base habe ich Fiji von Essie lackiert (meiner stammt aus dem Standartsortiment aus England - danke Älono nochmal fürs besorgen :-* - das ist übrigens der Gleiche, den es in der Pastell LE auch nochmal in Deutschland gab). Vom Fiji habe ich übrigens 3 dünne Schichten benötigt.

Freckles lies sich wunderbar auftragen, benötigt habe ich nur eine Schicht vom Topper.
Hier habe ich zunächst ein paar Bilder für euch ohne Topcoat. Leider war es draußen schon dunkel, so dass alle Bilder mit Blitz entstanden.

outdoor Blitz

outdoor Blitz

outdoor Blitz

Nachdem ich Topcoat drüber pinselte, entstanden leider viele unschöne Bläschen. Da ich euch aber trotzdem gern noch zwei Bilder bei Tageslicht zeigen möchte, müsst ihr euch einfach mal die Bläschen wegdenken ;-)

outdoor

outdoor

Ich bin übrigens ganz hin und weg von Freckles, es ist echt eine Schande, dass der jetzt solange unbenutzt rumstand. Aber jetzt im Frühling/ Sommer wird er sicherlich öfter zum Einsatz kommen.
Demnächst werde ich euch auch noch einen anderen Lack von Polish me Silly zeigen (kein Topper ;-)). Und eine neue "Wunschliste" habe ich auch schon geschrieben, da steht der Topper "chicks rule" ganz oben.

Besitzt ihr Lacke von Polish me Silly? Wenn ja, welches ist euer Favorit?

Habt einen schönen Tag,
Naddl.

Mittwoch, 16. April 2014

Holo Streifen

Hallöchen,

heute habe ich mal wieder ein kleines Design für euch, denn ich habe das Striping Tape für mich entdeckt :-)
Als Base habe ich zunächst 3 Schichten vom Kiko Holo Silk Taupe lackiert, habe ihn etwas trocknen lassen und dann habe ich zwei Streifen mit dem Tape abgeklebt. Anschließend kam der Holo in One von Catrice zum Einsatz. Striping Tape sofort wieder abziehen, Topcoat drüber und fertig ist das Design.

Leider war die Sonne weg, nachdem ich mit lackieren fertig war, deswegen müsst ihr euch den Holoeffekt denken ;-)


outdoor etwas Sonne

outdoor Schatten

outdoor Schatten

Kunstlicht

Mögt ihr Striping Tape?
Wenn ja, zeigt mir doch mal eure Designs, am besten direkt mit Link im Kommentar :-)

Ich wünsche euch einen schönen Tag und schon mal schöne Ostern,
Naddl.

Mittwoch, 9. April 2014

Misslyn - fabrics for nails - heart stopping & oriental emerald

Die Suche nach einem schönen (dunkel)roten Sandlack hat ein Ende, juhu :-)

Aber von vorn.

Misslyn hat aktuell mal wieder eine LE auf dem Markt - fabrics for nails - welche vier velvet diamonds (Sandlacke) und zwei Lacke im Jeansfinish enthält.
Unter den Sandlacken sind unter anderem ein roter und ein grüner, welche ich euch heute genauer zeigen möchte.

Beginnen möchte ich mit "heart stopping". Dieser besitzt eine kräftige rote Base, in welche zahlreiche kupferne Glitzerpartikel schwimmen, welche im Sonnenlicht teilweise bunt schimmern.
Lange habe ich ja Zoyas Chyna angeschmachtet, heart stopping ist zwar kein Dupe, aber kommt zumindest dem Farbton ziemlich nahe.
Lackiert habe ich zwei Schichten, welche auch schnell trockneten.

outdoor

outdoor

outdoor

Ich war neugierig, wie heart stopping wohl mit Topcoat aussieht... Also habe ich das ganze ausprobiert. Allerdings benötigte ich zwei Schichten Topcoat. Aber auch das Ergebnis fand ich ziemlich toll, der Glitzer war so noch etwas besser zu sehen.

outdoor

outdoor

Kommen wir nun zu oriental emerald. Dieser besitzt eine tolle grüne Basis,welche kleinere runde und große quadratische Glitzerpartikel, welche bunt schimmern, enthält.
Der Lack ist etwas zäher als heart stopping, so dass ich zwischen dem Lackieren der zwei Schichten eine kurze Pause einlegte.

Fotografieren lies sich der Gute leider auch überhaupt nicht :-(
Meine Kamera konnte einerseits die Farbe sehr schwer einfangen und mit dem Glitzer war sie schlichtweg überfordert, keine Ahnung warum.

Deshalb schaut doch mal die swatches von Muckel und Lackverliebt an, ich finde sie konnten den Lack besser einfangen.

outdoor Sonne

indoor

indoor

Habt ihr Lacke aus der LE? Wenn ja, welches ist euer Favorit?

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche,
Naddl.

Mittwoch, 2. April 2014

Halbmondmaniküre

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder ein kleines Design (falls man das überhaupt so nennen kann ;-)) für euch.

Bis vor kurzem fand ich die sogenannte Halbmondmaniküre nicht sonderlich ansprechend. Dann habe ich aber plötzlich doch einige hübsche Kombinationen gesehen und wollte es selbst mal ausprobieren.

Also habe ich letzten Samstag meinen Liebsten losgeschickt um Lochverstärker zu kaufen. Als er später sah, wofür ich diese brauchte, schaute er ziemlich verdutzt :D

Für meine Variante habe ich als Base Copper Rose von Misslyn lackiert. Anschließend habe ich den Halbmond mit Lochverstärker abgeklebt und 2 Schichten vom matten Astor drüber gepinselt. Das war wahrscheinlich nicht die schlauste Idee, da der Astor ja doch etwas zäh ist und so das Ergebnis etwas unsauber wurde.
Generell muss ich sagen, dass ich mich mit dem Abkleben etwas schwer getan habe. Irgendwie hatte ich mir das alles einfacher vorgestellt.
Trotz allem fand ich das Ergebnis eigentlich ganz cool, demnächste werd ich wohl mal noch was frühlingshaftes ausprobieren.

So, genug geschwafelt, jetzt gibs Bilder ;-)

outdoor

outdoor

outdoor

outdoor

Wie findet ihr eine solche Halbmondmaniküre? Habt ihr irgendwelche Kombinationstipps?

Habt einen schönen sonnigen Tag,
Naddl.