Mittwoch, 26. März 2014

Topper Time! - Maybelline Street Artist

Krass, wie schnell die Zeit vergeht... Schon wieder ist ein Monat um, deshalb heißt es heute wieder Topper Time!

Diesmal bekommt ihr nicht nur einen Topper zu sehen, sogar direkt zwei. Es handelt sich dabei um Urban Vibe (schwarz mit apricot) und Boom Box Black (schwarz mit grün), welche Teil der Street Artist LE von Maybelline sind. In dieser LE sind 4 Lacke enthalten, zwei davon bekommt ihr jetzt zu sehen :-).


Urban Vibe und Boom Box Black


So, nun möchte ich euch aber die Topper nochmal kurz einzeln vorstellen.
Urban Vibe besteht aus schwarzen und apricotfarbenen matten Partikeln in unterschiedlichen Formen und Größen. Ich habe eine Schicht über Essies a crewed interest lackiert.
Ich finde die Kombi eigentlich ziemlich hübsch, ich mag es irgendwie, wenn es so Ton in Ton ist ;-)

outdoor

outdoor

outdoor

close up

Boom Box Black besteht aus den gleichen Partikeln wie Urban Vibe, nur das diese hier grün sind.
Auftrag gelang wieder problemlos in einer Schicht.
Als Base diente diesmal Going Incognito von Essie.

outdoor



outdoor



outdoor



close up



Habt ihr euch auch Lacke aus der LE geholt? Wenn ja, welches ist euer Favorit?

Habt noch eine schöne Woche,
Naddl.


Mittwoch, 12. März 2014

Pastellnieten

Ihr Lieben,

es wird Früüüühling :-)

Und passend dazu haben die Lacknerds ein Gewinnspiel (hier) zum Thema Frühlingstrends gestartet. Sie haben dazu aufgefordert, eine Frühlingshafte Mani zu kreieren. Da ich gestern etwas Zeit hatte, habe ich mich mal an einem frühlingshaften Design versucht.

Frühling heißt für mich Sonne, Blumen und Pastellfarben. Für mein Design habe ich mich für Pastellfarben entschieden. Aber nicht, dass ich pastellfarbene Lacke lackiert hätte (da hätte ich mich nämlich wahrscheinlich nicht entscheiden können :D), sondern ich habe mich für pastellige Nieten entschieden (die übrigens im Born Pretty Store gekauft wurden).

Als Basis habe ich Essies Blanc lackiert (wahnsinn wie gebräunt die Haut damit doch gleich aussieht ;-)) und dann die Nieten mit Hilfe von Klarlack platziert.
Mit dem Topcoat kamen dann leider ziemlich viele unschöne Bläschen zum Vorschein.
Ich hoffe euch gefällt trotzdem das Ergebnis.


outdoor Sonne

outdoor Schatten

outdoor Schatten
outdoor Sonne

Was sind eure Trends für den Frühling?

Ich wünsche euch eine sonnige Restwoche,
Naddl.






Mittwoch, 5. März 2014

Kiko Denim Lacquer 466 French Charcoal

Eigentlich wollte ich euch heute was ganz anderes zeigen. Aber nachdem letzte Woche und auch gestern wieder ein Design scheiterte, zeige ich euch heute einfach einen Lack pur.

Muckel hat euch ja bereits schon zwei der Denim Lacke (hier und hier) gezeigt, ich habe heute einen weiteren für euch.

Ich war letzte Woche nämlich in Dresden und habe mich mit einer Unifreundin getroffen. Diese Chance nutzte ich natürlich und schaute auch gleich mal bei Kiko vorbei. Da ich im Vorfeld mich für keine Farbe der Denim Lacquer entscheiden konnte, habe ich sie mir im Laden ziemlich genau angeschaut und manche auch auf meinen Nägel kurz geswatcht. Der Einzige, der mich wirklich sofort überzeugen konnte, war French Charcoal (466). Ich würde die Farbe als anthrazit beschreiben. Und dieser kam dann auch mit :-)

Den Lack ich habe dann auch direkt am nächsten Tag lackiert, weil ich die Farbe so schön fand.
Wie auch die anderen, die Muckel schon zeigte, trocknet French Charcoal seidig matt und enthält feinen Mikroschimmer, welchen man besonders gut in der Flasche erkennen kann.
Die Trockenzeit ist länger, als ich es von anderen Mattlacken kenne, aber dennoch in einem annehmbaren Rahmen. Für die folgenden Bilder habe ich 2 Schichten lackiert (eine dicke hätte allerdings schon gereicht).

outdoor

outdoor

outdoor

close up

Ich wollte natürlich auch wissen, wie French Charcoal mit Topcoat aussieht. Ich habe eine Schicht Topcoat lackiert und dann nochmal einige Fotos gemacht. Der Lack wird dadurch noch etwas dunkler.

outdoor

outdoor

Leider erkennt man auf den Bildern den Schimmer nur sehr gering. Ich bin eigentlich der Meinung, dass man ihn mit Topcoat sogar noch besser sieht.
Abends hab ich nochmal ein close up unter Kunstlicht geknipst, da erkennt man sogar, dass der Mikroglitzer bunt schimmert.

close up Kunstlicht





Ich muss sagen, ich bin ziemlich happy mit diesem tollen Lack und überlege, mir vielleicht doch noch einen anderen aus der LE zulege. Nur welchen?
Welcher ist euer Favorit aus der Kollektion?

Habt noch eine schöne Woche,
Naddl.