Freitag, 14. Februar 2014

Chanel - Taboo







Hallo ihr Lieben!

Heute geht es um Chanel - Taboo.


Der Pinsel dieses Lacks treibt mich jedes Mal auf's Neue in den Wahnsinn. Er ist so schmal, dass ich auf meinem (nun wirklich nicht breiten) kleinen Fingernagel vier Bahnen nebeneinander pinseln muss, um die gesamte Nagelfläche abzudecken. Da brauche ich zu den anderen Nägeln nun nichts mehr sagen. Nur so viel - ich weine fast, wenn ich beim Daumen angekommen bin. Was ist das End' vom Lied? Genau: Patzer über Patzer, ein unschöner Abschluss am hinteren Nagelbett und viel Arbeit mit dem Korrekturstift. Es sei dazu gesagt, dass der Korrekturstift sonst gar nicht mehr zum Einsatz kommt. Immerhin hat man irgendwann den Dreh' raus und schafft es einigermaßen ordentlich zu lackieren. Nicht so bei dem Chanel Pinsel.




Die Haltbarkeit hat mich leider auch erschüttert. Im Schnitt kann ich Lacke 10-14 Tage lang tragen, ohne dass es schäbig aussieht. Will heißen, passender Unterlack, passender Überlack und jeder Lack (ganz gleich welcher Marke) hält das bei mir durch. Nicht so Taboo. Tipwear nach vier Tagen. Die ersten abgeplatzten Stellen nach sechs Tagen. Das hat mich enttäuscht. Nun schon zum siebten Mal! Dafür, dass der Preis nun wirklich ein stolzer ist, findet ihr nicht?




Ein dritter Punkt, der mich nun seit etwas über drei Monaten in den Wahnsinn treibt, ist der enthaltene Schimmer, den ich nicht fotografieren konnte. Klar, ich bin nicht besonders begabt, wenn es um's Fotografieren geht (An dieser Stelle schiele ich neidisch zu Kristina rüber!), aber Taboo sah jedes Mal so extrem verfälscht auf meinen Bildern aus, dass ich sie euch nie zeigen konnte. Schade drum. Eigentlich hatte ich es sowieso aufgegeben.




Wieso ich den Lack dennoch immer und immer wieder lackiere? Monsieur Coupe brachte es auf den Punkt, als ich mal wieder tobend durch die Wohnung stapfte (und mich eventuell mit diversen Kraftausdrücken über den Pinsel beschwerte): "Tja, das muss dann wohl Liebe sein, wenn du jedes Mal diesen Schei* in Kauf nimmst, nur um den Lack hier auf den Nägeln zu haben!"Ja, das muss es wohl sein. Liebe ;-).




Ich weiß nicht wie es anderen da geht, aber seht euch das Schätzchen an. Lila, Schwarz, etwas Rötliches, man weiß es gar nicht genau. Und dann ist da dieser blaue Schimmer. (Und diesmal ist er wirklich auf den Bildern!) Der Lack ist so speziell, dass ich ihn immer wieder auf meinen Nägeln haben, in die Sonne halten und mich daran erfreuen will. Da ärgere ich mich gerne vorher über den Pinsel, korrigiere genervt am Ergebnis herum und stell' mich auch auf eine kurze Haltbarkeit ein. Was soll's. Ich komme jedes Mal wieder darüber hinweg, wenn ich meine Nägel im Licht betrachte und das ist doch das Wichtigste :-). Und was unbedingt erwähnt werden muss - Taboo deckt in einer Schicht! Dafür hat er doch ein Sternchen verdient.




Macht euch ein wunderbares Wochenende!

Das Liebste!

Madame Coupe

PS: Seht euch bitte unbedingt noch die Bilder bei Fanessi und MrsPetruschka an!

PPS: Eigentlich wollte ich euch heute eine Premiere zeigen - eine Farbe, die es noch nie auf meinen Nägeln gab (Hassfarbe wäre ein böser Ausdruck, also spar' ich ihn mir!). Allerdings lachte gestern die Sonne so durch's Fenster und ich knipste die ersten einigermaßen brauchbaren Bilder von Taboo. Aber sicherlich gebt ihr mir Recht, dass dieser Post zumindest thematisch besser zum 14. Februar passt. Seid also gespannt auf nächste Woche ;-).

Kommentare:

  1. Das muss wirklich Liebe sein *g*
    Ich schmachte Taboo auch schon des Längeren an und werde ihn mir trotz vieler schlechter Review's zu Auftrag und Haltbarkeit bald zulegen.
    Er steht Dir übrigens ausgezeichnet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehöre in der Hinsicht ja auch eher zu den Unbelehrbaren, weil ich natürlich schon vor dem Kauf wusste, auf was ich mich da einlasse, haha ;-). Insofern nur zu, wenn dir der Lack auch so gut gefällt - dann hat man auch viel Freude beim Tragen.

      Vielen Dank für das liebe Kompliment, da freue ich mich doch glatt noch ein bisschen mehr, dass ich Taboo besitze :-).

      Löschen
  2. Hahaha jetzt steh ich da als würde ich dir immer sagen wie schlecht deine Bilder sind, was natürlich eine glatte Lüge ist:)

    Ne, passt schon! Aber was für eine Haltbarkeit kriegst du denn hin? Bei mir hält nichts und nach spätestens 2 tagen kann ich alles ziehen wenn es mehr als eine Schicht ist. Das ist ja bombastisch bei dir!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein! NIEMALS!! Kommt das so rüber? Der Zusatz in Klammern war eher ein neidisches zu dir rüber blinzeln :D. Ich korrigiere das, das geht ja gar nicht!

      Also wenn ich ganz normal lackiere, sprich eine dünne Schicht Basecoat, zwei dünne Farbschichten, eine Schicht Schnelltrockner, dann schaffe ich eigentlich immer zwei Wochen. Klar, irgendwann ist leichte Tipwear da, auch trotz ummanteln der Nagelspitzen, aber nicht so sehr, dass es jemandem auffallen würde. Nach ~ 2 Wochen ist meist Schluss, weil dann die Lackoberfläche "bricht" und meist Risse kommen. Ich sag' dir - im Moment reize ich das wirklich aus mit der Haltbarkeit, schlimm.

      Löschen
  3. Ich schleiche auch schon lange um den Lack herum und immet wieder werd ich - diesmal durch deinen Post - daran erinnert, ihn mir doch endlich zu besorgen :D
    Aber einen Lack 10-14 Tage lang tragen? Wiiiiie schaffst du das? O___o
    Bei guten Lacken hab ich nach max. einer Woche schon so Tipwear, dass der Lack einfach ab MUSS!!
    Bin schon sehr auf deine Farbpremiere gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ging es genauso :-D. Ich hab' es wirklich lange hinausgezögert, aber irgendwann war Taboo dann fällig!

      Eigentlich mache ich nichts besonderes. Ich hab' einfach die für meine Nägel passende Unter-/Überlack-Kombi gefunden und muss auch zugeben, dass meine Nägel da wohl sehr, sehr gnädig zu sein scheinen ;-). Jedenfalls ist das recht unkompliziert bei mir!

      Über meine Farbpremiere bin ich auch sehr glücklich. Nicht unbedingt, weil ich es liebe, aber ein bisschen stolz, dass ich es gewagt habe, bin ich ja schon, hihi.

      Löschen
  4. Oh Himmel. Dieser Lack hat mich bisher total kalt gelassen.. Aber deine Bilder entfachen in mir das "Haben will"-Gefühl ;) Er schimmert so grandios toll! Der Hammer! Gibt es denn Dupes?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist wirklich ein Schatz, ich kann dich also verstehen ;-). Soweit ich weiß gibt es kein 100%iges Dupe, der Schimmer (gerade das Blau!) machen ihn doch recht einmalig. Fanessi hat ihn bei ihrem Dupe Test mit hinzugezogen, allerdings auch gleich außen vor gelassen, weil er lackiert dann doch keine Konkurrenz hatte. Schau's dir mal an :-).

      http://fanessinista.blogspot.de/2014/01/dupe-test-urban-decay-misslyn-sally.html

      Löschen
    2. Es hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe noch ein bisschen das Internet durchforstet. Den Bildern nach könnte Wild Violet von Revlon eventuell an den Taboo ran kommen?!

      http://www.prettygirlscience.com/2014/01/revlon-parfumerie-wild-violets.html

      Zumindest auf den Bildern hier sieht der Lack noch am ähnlichsten aus. Leider besitze ich ihn nicht, aber über das Auktionshaus mit den vier Buchstaben kann man den Lack für ca. 9 € aus Übersee bestellen ;-).

      Löschen
    3. Aww, vielen lieben Dank für die Mühe! Der Revlon Lack kommt wirklich nah! Ich geh mal gucken!

      Löschen
    4. Ich kann diese Konversation mit folgenden Worten abrunden: KK sei Dank hab ich Taboo nun bekommen :) Yay!

      Löschen
    5. Ja, wirklich? :-) Oh, das freut mich wirklich sehr für dich! Wie toll!

      Löschen
  5. Es ist Liebe! Die Farbe mit dem Schimmer ist wunderschön. Aber so schlechte Qualität ist echt ärgerlich für den Preis!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich nur in allem zustimmen, toll ist Taboo wirklich! Ich glaube, dass die Chanel Lacke generell nicht sooo top bei der Haltbarkeit abschneiden, kann das sein? Korrigiert mich bitte, wenn ich jetzt fälschlicherweise Böses behaupte ;-).

      Löschen
  6. Ich LIEBE ihn auch ;) passt also Super zum valentinstag wie ich finde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir hab' ich ihn mir ja "damals" endlich geschnappt! :-* <3

      Löschen
  7. Oh mein Gott wie schön der Lack ist. Ich wünschte auch so sehr, es würde ein Dupe geben, weil mir der Preis von Chanel einfach viel zu hoch ist. Schade drum, denn das wäre genau mein Lack <3

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar ähnliche Kandidaten gibt es ja, aber ganz ran kommt ja leider wirklich keiner. Ich vermute aber fast, dass es früher oder später endlich soweit sein wird, beim Peridot gab es irgendwann ja doch einige anständige Dupes :-). Aber bei knappen 24€ will es wirklich gut überlegt sein, ob das nun sein "muss".

      Danke, dir auch ein tolles Wochenende! :-)

      Löschen
  8. Wuuuunderschön! Ich liebe ihn abgöttisch und bin so happy ihn zu haben :)
    Btw. schön lackiert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da sind wir uns einig - mir geht's genauso :-). Danke dir!

      Löschen
  9. Der Lack ist wunderschön und das nenne ich mal eine ausführliche Review :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-) Wunderschön ist er wirklich, aber man darf natürlich nicht verschweigen, dass Taboo auch seine nervenaufreibenden Seiten hat, haha.

      Löschen
  10. Ich liebe den Lack, mehr kann ich dazu garnicht sagen. :D Die Haltbarkeit ist für mich das einzige Makel was ich an ihm finden kann. Definitiv meine große Nagellackliebe, da kann keiner mithalten! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch so eine Taboo-Liebhaberin! :-) Um die Haltbarkeit ist es wirklich schade, aber über was sieht man nicht alles hinweg, stimmt's?!

      Löschen
    2. Ja! :D Bei mir hält der ohne alles auch nur ca. 3 Tage. Da war ich auch wirklich enttäuscht, weil er ja schon nicht ganz so preiswert ist.. Aber wie du schon geschrieben hast, der deckt in einer Schicht. Umwerfend sieht er auch aus. Ja, das muss was mit einer rosaroten Brille zu tun haben. :-)

      Löschen
    3. Wem die Farbe nicht 100%ig zusagt bzw. wer genau diesen Lack nicht zu jedem Preis (im wahrsten Sinne des Wortes) will, dem rate ich von Taboo dann auch immer ab. Grundsätzlich kommt's ja auch auf die eigenen Ansprüche an. Trägt man den Lack nur über's Wochenende, dann mag einem die Haltbarkeit vielleicht genügen. Ist man kein bekennender Nagellack-Junkie, dann kennt man die Unterschiede zwischen Pinseln gar nicht bzw. denkt nicht darüber nach und erfreut sich an dem Lack. :-)

      Löschen
  11. Ein Wahnsinnslack im wahrsten Sinne des Wortes :D Ich finde ihn unglaublich schön, aber preislich ist das einfach noch nicht meine Liga. Bei der Haltbarkeit kann ich dich aber echt nur bewundern. Allerspätestens am 5 Tag habe ich so Lust auf einen anderen Lack, dass ich es niemals 14 Tage aushalten würde ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinnslack trifft es genau, danke, das Wort fehlte mir! :-D Besser kann man ihn wohl nicht beschreiben. Es dauerte auch recht lange, bis ich mich zu der "Investition" durchringen konnte (evtl. hat die ein oder andere Prüfung mich beschwingt, ups). Aber ich bin froh, dass ich ihn habe, ehrlich!

      Mit der Haltbarkeit, das ist so eine Sache. Ich lackiere für gewöhnlich auch viel öfter um, weil ich Lust auf einen anderen Lack habe ;-). Aber es gibt Zeiten (Prüfungsphase, Urlaub, ...), da bin ich froh drum, wenn ich einen Lack zwei Wochen auf den Nägeln haben kann - weil "nackt" rumlaufen eher selten eine Option für mich ist. Da schwächelt Taboo im Vergleich zu anderen Nagellack-Freunden dann leider extrem.

      Löschen
  12. Jetzt bin ich doch etwas angefixt, mist :D Könnte man sicht zumindest das Problem mit dem Auftrag beheben, indem man nen anderen Pinsel nimmt? Zumindest meinen Basecoat kriege ich schonmal leer.. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut mir leid! Aber andererseits, schön ist er ja wirklich... ;-). Auf die Idee, einen anderen Pinsel zu nehmen, bin ich noch nicht gekommen, aber ehrlich gesagt widerstrebt mir das auch, haha. Da würde mich der Aufwand wohl fast genauso nerven, wie der Mini-Pinsel ;-).

      Löschen
  13. Ich finde du hast den speziellen Schimmer und die magische Farbmischung sehr wohl schön mit den Bildern eingefangen. Und was die Haltbarkeit auf den Nägeln angeht, länger als eine Woche hält bei mir kein Lack durch, zumindest nicht ohne deutliche Tipwear. Da hast du echt Glück mit der langen Tragezeit. :-)
    Taboo ist wahrlich etwas Besonderes. Ich komme z.bsp. mit breiten Lackpinseln nicht so einfach zurecht. Bei dünnen Pinseln lasse ich meist ein bisschen mehr Lack auf dem Pinsel und fächere diesen auf dem Nagel breiter auf. Lieben Dank für die Erwähnung. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Petra :-). Als ich deine Bilder von Taboo sah, da war's um mich geschehen. Ich glaub', das hatte ich auch in einem Kommentar zum Ausdruck gebracht! Bei der Haltbarkeit von Nagellack bin ich wirklich etwas verwöhnt, daher fällt mir die vergleichsweise kurze Haltbarkeit des Chanel Lacks vermutlich so sehr auf.
      Die Farbe ist aber wirklich einmalig. Es klingt so kitschig, aber die Strapazen, die ich persönlich beim Lackieren "durchmache", lohnen sich wirklich immer wieder auf's Neue. Ich seh' einfach so gerne auf meine Nägel, wenn Taboo sie ziert! Ich finde es übrigens sehr faszinierend, dass du mit schmalen Pinseln besser arbeiten kannst - da sieht man mal, wie verschieden die Bedürfnisse bzw. Wahrnehmungen sind :-). Ich hatte das Gefühl nie mit einem "Strich" genug Farbe auf dem Nagel zu haben, sehr mühselig.

      Liebe Grüße! :-)

      Löschen
    2. Ich gucke auch ständig auf meine Nägel, wenn ein besonders schöner Lack darauf funkelt. Vor allem im Sonnenlicht. Die Leute halten mich sicher schon für total bescheuert. :D Ja es ist in der Tat seltsam mit der Pinselbreite. Dior z.Bsp. deren Pinsel sind dermaßen breit, ich patze damit meist rum, da fehlt mir die feinere Kontrolle. :)

      Löschen
    3. Bei mir ist es wirklich genau anders herum - umso breiter der Pinsel, desto lieber lackiere ich mit ihn (vorausgesetzt er ist nicht über-breit und eckig!). Aber ich bin sehr froh, dass ich nicht die einzige bin, die gerne in der Öffentlichkeit auf ihre Nägel guckt ;-).

      Löschen
  14. Der hat was :) ich find du hast ihn toll eingefangen und schöne Bilder! Neid! 10-14 TAGE??? omg das hätt ich auch gern *____* Aber meine Nägel sind eh nicht die tollsten und im Winter sind sie am schlimmsten :'(
    hab dir auch bei mir nochmal geantwortet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon bemerkt, danke!! :-)

      Ok, ich merke schon, ich bin mit meinen Nägel verwöhnt, hihi. Mit der Haltbarkeit habe ich wirklich schon lange keine Probleme mehr. Meist lackiere ich dann neu, bevor sich ein Lack von seiner schlechten Seite zeigt :-D.

      Löschen
  15. Ich habe mich schon gefragt wann du es wohl schaffst den Eintrag zu machen :)
    Aber toll! Hast es endlich geschafft. Und die Fotos sind doch super! Hast den blauen Schimmer doch sehr gut eingefangen :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Eintrag wurde zwischenzeitlich schon wieder verworfen, weil ich einfach keine Bilder hatte, auf denen man das sah, was mich an dem Lack so fasziniert (der blaue Schimmer natürlich!). Das war am Donnerstag wirklich eine spontane Last-Minute-Chance als die Sonne so toll schien. Dankeschön :-*

      Löschen