Freitag, 4. Oktober 2013

Ein bisschen Neon, ein bisschen Liebe.







Hallo ihr Lieben!

Die Sonne war die ganze Woche zu sehen und ich kann den Sommer einfach noch nicht los lassen. Also ab auf die Nägel damit! Wie ihr bereits bei meinem Neon-Federn-Design erkennen konntet: Ich liebe Neon-Farben. Und ich liebe es, wenn die Nägel auffallen ;-).

Es gibt vier Lacke, die es bisher noch nicht auf meine Nägel schafften und die jetzt ihren großen Auftritt bekamen.


Golden Rose - 91
Golden Rose - 86
Golden Rose - 129
Golden Rose - 88



v. l. n. r.: Golden Rose 88, 91, 86, 129 (im Schatten)


Die Bilder geben einfach nicht wieder wie neon die Lacke tatsächlich sind. Aber sie sind es - mit Ausnahme des blauen Lackes eventuell ;-).


(im direkten Sonnenlicht)


Da möglichst alle vier Farben zum Zug kommen sollten, habe ich zunächst eine Grundfarbe auf jeden Nagel aufgepinselt. In diesem Fall die jeweils hintere der beiden Farben, d.h. orange bzw. grün. Der Ringfinger wurde als einziger weiß grundiert.


(im Schatten)


Im Anschluss half mir ein handelsüblicher Küchenschwamm dabei, die jeweils vordere Farbe auf den Nagel zu tupfen. In diesem Fall pink und blau. Im Endeffekt könnte ihr wie bei einem klassischen Gradient verfahren - ich hab' mir nur die Anfängervariante (mit nur einer Farbe auf dem Schwamm) ausgesucht ;-).

Das Herz habe ich aus einem (richtig mies klebenden) Pflaster ausgeschnitten, auf den Nagel geklebt und die entsprechenden Farben mit dem Schwamm darüber- und drum herum getupft. Am Ende das Pflaster mit einer Pinzette wieder abgezogen und mich gefreut wie ein kleines Kind. Man erkennt tatsächlich ein (etwas verkrüppeltes) Herz. Jippie! :-)


(indoor)


Und bevor es jemand von allein entdeckt - sowohl der kleine Finger, als auch der Ringfinger haben Macken im Lack. Um genau zu sein: Macken des selben Blaus, welches an der Bürowand im Hause Coupe zu finden ist. Wenn man voller Euphorie quietschend ins Büro stürzt ("Schau mal, man erkennt das Herz!!!") und sich einem die Wand dabei in den Weg stellt, dann passiert so etwas. Immerhin haben die Fingernägel den Zusammenstoß unbeschadet überstanden - sie leben die nächsten Tage eben mit etwas Wandfarbe im Lack. Die Wand hat sich auch über einen neon-pinken Strich in all dem Blau gefreut. Monsieur Coupe eher weniger, aber man kann ja nicht alle glücklich machen ;-).


(indirektes Sonnenlicht)

Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende!

Madame Coupe

Kommentare:

  1. Auffalend ist es, sieht aber gut aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auffällig ist es definitiv! Man muss es schon mögen, wenn die Nägeln von Weitem schon schreien ;-).

      Löschen
  2. Ich find die Kombi der Farben und das Gradient total geil !
    Dein Text ist auch zum schiessen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja, die Leiden als Mann an der Seite eines euphorischen Nagellack-Suchtis... immer wieder amüsant :-D.

      Danke für das tolle Kompliment, meine Liebe! :-*

      Löschen
  3. Ich glaube ich sollte auch mal wieder ein Gradient machen- deines ist einfach nur zauberhaft und auch das Herz gefällt mir super <3

    Liebe Grüße MsLinguini

    AntwortenLöschen
  4. wow! Du machst echt ausgefallene Nageldesigns! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal muss auf meinen Nägeln ordentlich was los sein ;-).

      Löschen
  5. wow super design! der verlauf ist sehr schön und das herz ist ja wohl 1A geworden! :)

    AntwortenLöschen