Sonntag, 27. Oktober 2013

Der Gemeinschaftssonntag - Halloween





Hallo ihr Lieben,

der Winter naht, die Tage werden kürzer und die Nächte dementsprechend länger und... kommt irgendwo schon ein kleines Weihnachtsfeeling auf bei den ganzen leckeren Versuchungen, die in sämtlichen Supermärkten auf einen lauern?
Aber Stopp, Moment mal. Zwischen dem mehr oder auch eher weniger goldenen Herbst und Weihnachten liegt ja auch noch Halloween!
Von Iren gefeierte Bräuche in der Nacht zu Allerheiligen haben sich in den USA aufgrund ihrer Attraktivität zu einer riesigen Feier entwickelt, für die fleißig dekoriert, sich verkleidet und - natürlich auch - die Nägel lackiert werden (zumindest in unserem Sinne).
Deshalb folgen nun die verschiedensten Interpretationen von Halloween-Nägeln, je nachdem, wie sehr wir uns mit den amerikanischen Bräuchen identifizieren oder ob sie eigentlich normalerweise ein wenig an uns vorbei ziehen.

Also: ein schönes und gruseliges Halloween schon einmal im Voraus und vielleicht können wir euch mit unseren Versionen noch ein wenig inspirieren (:

Älono (:

Ich bin ehrlich gesagt nicht der größte Halloween-Fan und lasse das Ganze immer etwas ein wenig an mir vorbei gehen... aber ich dachte mir, es sei die perfekt Gelegenheit, endlich mal splatter nails auszuprobieren - meiner Meinung nach auch so halbwegs im Alltag tragbar :)
Dafür habe ich meine Nägel zunächst mit dem 203 von Kiko (nicht sonderlich gut deckend, ich bin auch schon ewig hinter dem Flormar her, nur ist der grundsätzlich nicht da, wo ich bin..) weiß grundiert.
Anschließend hab ich noch eine Schicht weißen Lack auf eine Klarsichthülle gepinselt und anschließend eine alte Zahnbürste gezückt. Auf die habe ich dann Red Grained von Manhattan, damit dieser Lack überhaupt nochmal Verwendung findet, einen nicht mehr erhältlichen und irgendwie namenslosen dunkelroten Lack von Astor sowie Flip Flop Fantasy von China Glaze aufgetragen und lustig drauf los gespritzt, bis mir das Muster gefiel, wobei ich mir grandios die Hände trotz Plastik eingesaut habe.
Als das Ganze nach einer Weile getrocknet war, habe ich passend große Stücke viel zu gewalttätig mit einem Taschenmesser zugeschnitten, von der Folie abgezogen und auf meinen Nägel platziert.
Andrücken, überstehende Reste abpopeln, Klarlack drüber, fertig :)
Eine große kleine Sauerei, die meiner Meinung nach der Effekt aber wieder wettmacht - aber seht selbst :)


Älono trägt: Splatter Nails - alle Fotos indoor & Kunstlicht



& leicht verfärbte Finger ;D




Madame Coupe:

Ich habe die Chance genutzt - wann kann man schon einmal richtig "rumsauen", wenn es um ein tolles Nageldesign geht? Ja, eben! Also Acrylfarbe, Wattepad, Pinsel und matten Überlack aus dem Schrank geholt und wild drauf los getupft. Möglichst dreckig und unschön sollte es am Ende aussehen.

Super schnell, super einfach und wie ich finde - ein super (ekelhafter) Effekt für Halloween :-).








Naddl:

Ich muss gestehen, ich bin absolut kein Freund von Halloween, irgendwie ist das nichts für mich. Aus diesem Grund gibts bei mir auch keine richtigen Halloweennägel, sondern einfach nur Nägel in den passenden Farben orange und schwarz. Als Basis habe ich meinen einzigen orangen Lack ( Miami Heat, aus der Miami Roller Girl LE von Essence) genommen und dann einfach mir Striping Tape verschieden dicke Streifen abgeklebt, mit schwarz drüber gepinselt und das Tape anschließend wieder abgezogen.
Also falls ihr auch keine typischen Halloweennägel mögt, ist dies ja vielleicht eine Alternative :)

indoor Kunstlicht, hatte leider keinen Kürbis zur Hand, deshalb musste ein Apfel herhalten ;)

indoor Kunstlicht


Lia:

Da ich auch nicht der größte Halloween-Fan bin,wollte ich es auch nicht zu bunt haben. Aber ein wenig sollte natürlich schon drauf.
Deswegen hab ich mich für 2 Motive entschieden.
Alle Finger tragen den Manhattan 1010N. Daumen, Zeige- und kleiner Finger tragen zusätzlich noch den Essence 08night in vegas - Topper. Mein Mittel- und Ringfinger schmücken 2 Motive, wie ihr den Bilder entnehmen könnt !
indoor


Jule:

Ich habe mich auch für "blutige" Nägel entschieden. Dafür habe ich die Spotted-Methode gewählt. Als Base diente mir Essence - Iced Latte. Ähnlich wie bei Water Marble Nails tropft man die Farbe, in meinem Fall war es Catrice - Bloody Mary To Go (Wie passend, nicht wahr?) in einen Becher voll Wasser. Danach habe ich Haarspray genommen und ein ganz kleines bisschen auf die Wasseroberfläche mit dem Lack gesprüht. Dadurch hat sich der Lack in kleine Zellen geteilt. Anschließend noch die Nägel ins Wasser getunkt und schon war das Design fertig.
Drinnen - Mit Blitz
Drinnen - ohne Blitz, dafür mit unheimlich gruseliger Eulenkerze

Kommentare:

  1. Jule! Dein Design ist ja super! Hätte nicht gedacht, dass das so einfach (von der Beschreibung her zumindest) klingt;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich kann auch gerne mal ein Tutorial machen. :)

      Löschen
  2. Wow die verschieden Designs sind der Hammer,
    wobei mich vor allem das von Madame Coupe umgehauen hat, aber auch die anderen sind super gut gelungen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, wie lieb von dir :-). Ich finde die Designs wirklich spitze - v.a. die verschiedenen Interpretationen, für jeden was dabei, möchte ich behaupten :-).

      Löschen
  3. wuaaah Claires hat so geile Lacke ? Alter Schwedus . Mal wieder schwer begeistert von euren Designs ;) Sehr geil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japp, haben sie :D
      Ich werde die beiden demnächst nochmal solo auftragen ;)

      Löschen
  4. Wow, da habt ihr ja reingehauen und euch ordentlich was einfallen lassen :) Ich kann und muss mich zum Glück nicht entscheiden, welches Design mir besser gefällt, denn irgendwie ist jedes auf seine Art toll ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank dir :)
      Ja, ich finde auch wir haben alle was schönes gezaubert ;)

      Löschen
  5. ahh muckelchen, der orangene claires kam zum einsatz. ich find den glaube ich doch ganz schön und vorallem im herbst kaufenswert :)

    Sehr schöne designs habt ihr da kreiert :)
    Jules Nägel werde ich wohl irgendwann nachmachen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa :D
      Der grüne auch ;)
      Die beiden gefallen mir wirklich gut, danke nochmal :*

      Löschen