Donnerstag, 3. Oktober 2013

Charleston mit Gold


outdoor Sonne

 Heute möchte ich euch meinen ersten grünen Lack zeigen, der die Liebe zu dieser Farbe sehr verstärkte ;)
Es handelt sich um Charleston von Astor, welcher letztes Jahr in der Show Time Collection erschien. Dies ist jetzt die schlechte Nachricht für euch: falls er euch gefallen sollte, könnte es schwierig werden ihn zu bekommen.
Ich würde den Lack als kräftiges Tannengrün beschreiben, welches viele viele kleine Glitzerpartikel enthält. Diese machen Charleston so besonders, er wirkt meiner Meinung nach sehr elegant und irgendwie auch ziemlich weihnachtlich ;).
Lackiert habe ich zwei Schichten, wobei er auch mit einer deckend gewesen wäre. Zur Haltbarkeit möchte ich noch hinzufügen, dass ich wirklich begeistert bin. Ich habe ihn jetzt den 4. Tag drauf, und dabei habe ich meine Wohnung ausgeräumt und dementsprechend viel geputzt. Hätte ich echt nicht erwartet, dass der so gut hält.
So, jetzt genug von der Schönheit erzählt, jetzt folgen Bilder (mal wieder leider nur im Licht, da die Sonne schon weg war..).

Astor Charleston indoor Kunstlicht

Astor Charleston indoor Kunstlicht mit Blitz

Um den Lack noch etwas "aufzupeppen", habe ich mit einem goldenen Striping Pen eine dünne Linie gezeichnet. Am Mittelfinger ist es leider etwas verwischt, als ich Topcoat (in meinem Fall den Better Then Gel Nails Fast Dry) drüber gepinselt habe.

indoor Kunstlicht
Gefällt euch der Lack? Habt ihr letztes Jahr auch einen aus der Collection gekauft?

Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag,
Naddl

Kommentare:

  1. Der sieht solo schon klasse aus. Mit den goldenen Streifen wirds nochmal schön edel :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist total schön, auch wenn grün sonst eher nicht in mein Schema gehört

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich liebe grün, besonders bei Nagellack, aber dieser gehört definitiv zu meinen Schönsten :)

      Löschen